Pension Yvonne Sigg – direkt am Europa Park – der Test

Reisebericht Europa Park Winter 2018 & Pension Yvonne Sigg

Reisebericht zum  Start der Wintersaison 2018/2019  – Pension Yvonne Sig­­­­g

Die passende Unterkunft zu finden ist nicht immer einfach. Eigentlich suchen wir überwiegend Ferienwohnungen, weil dies für uns die beste Option ist. Mit mehreren Personen ist dies auch die preiswerteste Alternative.

Aber wir suchen ja auch immer Alternativen und die Pension Yvonne Sigg am Europa Park ist uns natürlich öfter schon ins Auge gefallen. Direkt gegenüber vom Europa Park liegt die Familienpension mit Themenzimmern. Da ich zur Wintersaison 2018 alleine unterwegs war, habe ich die Chance genutzt und die Unterkunft mal unter die Lupe genommen.

Buchung:

Der erste Versuch zu buchen ging schief. Die Anfrage per Mail wurde nicht beantwortet, also wurde über Booking.com 2 Tage vor Anreise gebucht. Ein Einzelzimmer für 69,00€ inkl. Frühstück. Generell kann man über die Website nicht buchen, sondern nur anfragen.

Die Unterkunft:

Die Pension Yvonne Sigg liegt gleich gegenüber vom Haupteingang des Europa Parks.

Dies ist einer der riesen Vorteile dieser Unterkunft. So kann man Mittags mal für eine Stunde ins Zimmer um sich aufzuwärmen, einen Mittagsschlaf machen oder einfach relaxen.

Ich parke gegen 10:00 direkt auf dem Parkplatz. Die Einfahrt befindet sich rechts neben dem Imbiss. Hier gibt es eine Schranke. Für Fremdparker werden 5,00€ fällig / Tag. Pensionsgäste bekommen eine Münze um kostenlos auszufahren.

Nachdem ich dann bis 14:00 im Europa Park war, möchte ich gegen 14:30 mal das Zimmer begutachten. Niemand ist vor Ort und die Rezeption geschlossen, aber neben der Rezeption gibt es eine Infomappe mit meinem Namen und dem Schlüssel. Gegenüber der Rezeption hängt der Lageplan. Es gibt im Außenbereich Stellplätze für Caravans, kleine Wohneinheiten am Parkplatz und vielen Zimmern im Hauptgebäude.

Überall hängen Fotos von Frau Sigg mit Tieren aus der ganzen Welt. Sie engagiert sich stark für den WWF, was sich auch auf die Pension auswirkt. So findet man themenbezogene Flure mit entsprechend gestalteten Zimmern.

Das Zimmer Nummer 12 liegt im Themenbereich Asien und somit im Haupthaus. Ich gehe durch den Frühstücksraum und finde mein Zimmer in einem Flur auf gleicher Etage. Dieses ist sauber und ordentlich. Es gibt einen Fernseher, einen Fön im Bad und Handtücher sind ebenfalls vorhanden. Das Bad ist allerdings wirklich klein, was aber nach Rücksprache mit der Eigentümerin Frau Sigg nur im Themenbereich Asien so ist.

Es gibt einen Frühstücksraum mit Gesellschaftsspielen und im Außenbereich einen Automaten mit vielen Produkten für den täglichen Bedarf. Neben Snacks und Getränken findet man hier auch Hygieneartikel und mehr.

Das Zimmer ist mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Diese  wird zentral gesteuert und kann nicht reguliert werden.

Das bietet die Pension Yvonne Sigg:

  • Zimmer & Stellplätze für Caravans
  • Frühstück mit regionalen Produkten
  • Spielbereich
  • Imbiss direkt neben der Pension
  • thematisierte Familienzimmer
  • Apartments mit besonderen Highlights

Unser Eindruck:

Die Unterkunft ist recht groß und bietet für Alleinreisende, Paare oder Familien schöne Zimmer und ein wirklich sehr gutes Frühstück.

Frühstück:

Im Frühstücksraum gibt es ein großes Buffet. Hier findet man Müsli, Joghurt, frische Brötchen, Marmelade, Wurst und Käse, Eier und vieles mehr. Getränke wie Kaffee aus dem Vollautomaten, Orangensaft und Multivitaminsaft, Milch und Kakao sowie Tee stehen ebenfalls zur Verfügung.

Alles ist sauber und ordentlich und wenn etwas ausgeht, wird umgehend ­­­nachgefüllt. ­­­­Das Frühstück ist wirklich super und man kann hier in Ruhe in den Tag starten. Frühstück gibt es im Winter von 08:00 – 09:30 Uhr.

Zimmer:

Das Zimmer Nummer 12 liegt im Themenbereich Asien. Ein Doppelbett und ein Einzelbett bieten Platz für 3 Personen. In der Ecke gibt es einen kleinen Tisch und ein Ikea Regal mit vielen Fächern. Der kleine Fernseher an der Wand bietet nicht viele Programme, aber zum Fernsehen ist man ja auch nicht dort.

Alles wirkt sauber und ordentlich, wobei es einige Mängel gab wie einen defekten Schalter für das Licht, einen lockeren Handtuchhalter, die nicht regulierbare Fußbodenheizung (Nachts immer noch 23,9 Grad) die aber nach Rücksprache behoben werden sollen. Nicht zu ändern ist aber die Situation im Bad. Hier hat man wirklich kaum Platz und wenn man auf die Toilette muss, stößt man ans Waschbecken. Man muss also gelenkig sein, um sich dort hinzusetzen. Ansonsten ist aber auch hier alles da, was man benötigt inkl. 2 kleine Flaschen Hair & Bodyshampoo, einem Fön und 2 Gläser (Positiv: keine Einwegbecher aus Plastik, wie sie sonst oft gerne verwendet werden in anderen Unterkünften).

Sauberkeit:

Hier ist alles wirklich so wie es sein sollte. Sauberes Zimmer, Bett ordentlich und mit entsprechender Unterlage und im Bad ebenfalls alles ordentlich und saubere Handtücher.

Uner Fazit:

Die Lage ist nicht zu überbieten – Für Alleinreisende oder Paare optimal, weil man schnell im Europa Park ist. Für einen Kurztrip auf jeden Fall zu empfehlen. Mit der Familie muss man sich das durchrechnen. Hier ist eine Ferienwohnung oft günstiger, wobei diese dann nicht in unmittelbarer Nähe liegt und man kein Frühstück inklusive hat.

Es gab einige kleine Mängel, die aber behoben werden sollen. Die Temperatur im Zimmer empfand ich als zu hoch, vor allem weil man sie selber nicht regeln kann. Das Bad war zu klein, aber auch hier wurde aufgeklärt. Nur die Zimmer im Bereich Asien sind von den kleinen Bädern betroffen.

Die Familienpension Yvonne Sigg wird betrieben von Frau Sigg und ihrem Ehemann. Ihre Leidenschaft und ihr Engagement für Umweltschutz und Tiere (WWF) spürt man in der Unterkunft. Viele schöne Fotos zeigen, wofür das Herz der Inhaberin schlägt. Entsprechend liebevoll ist auch der Frühstücksraum dekoriert. Kinder werden sich hier sehr wohl fühlen.
Da der Europa Park erst um 11:00 öffnet, wäre eine längere Frühstückszeit bis 10:00 sehr angenehm.

Gerne übernachten wir hier erneut als Familie. Vielleicht dann in einem der Aquaria.

Mehrwert Frühstücksbuffet:

Ein Frühstücksbuffet hat mehrere Vorteile, wenn man in den Freizeitpark möchte. Man muss bis zu einer bestimmten Zeit angezogen sein um noch etwas zu Essen zu bekommen. Nichts muss vorbereitet werden und so man muss auch nichts einkaufen oder anschließend abräumen. So ist man morgens wesentlich schneller im Freizeitpark. Man kann sich jedoch kein Brötchen schmieren zum Mitnehmen, aber oft gibt es Obst was man sich nehmen kann.

Frühstück 08:00 – 09:30 Uhr