Gardaland Adventure Hotel

Anfahrt
Check In
die Zimmer
Extras
Lucas super Tipp
Fazit
Kontakt zum Hotel
Bilder

Lucas empfiehlt:

Achtung! Wenn Ihr Eure Kinder so überraschen wollt wie mein Papa mich, dann bitte nicht die Bilder unten ansehen mit den Kindern!

Ein Abenteuer im Gardaland Adventure Hotel

Das Gardaland Adventure Hotel gehört zum Freizeitpark Gardaland und es liegt in unmittelbarer Nähe zum Gardasee. Es gibt ein weiteres Hotel direkt nebenan, aber nur hier übernachtet Ihr in den Themenzimmern (alle Zimmer sind thematisiert).

Egal ob Arabian Adventure, Wild West Adventure, Arctic Adventure oder Jungle Adventure. Diese einmaligen Themenzimmer findet Ihr nur im Gardaland Adventure Hotel.

Anfahrt

Vom Gardaland aus müsst Ihr Richtung Parkplatz fahren und dann weiter zu den Hotels. Es gibt viele Parkplätze und diese sind für Hotelgäste natürlich gratis. Es gibt auch eine Tiefgarage, die kostet aber 15,00€ pro Tag. Mit einem kostenlosen Shuttlebus kommt Ihr zum Gardaland und natürlich auch zurück zu den Hotels. Der Bus fährt alle 30 Minuten. Ihr müsst lieber 5 Minuten vorher da sein, weil der Bus manchmal einfach fährt. Mit Kinderwagen kann man auch in den Bus, aber zu den Stoßzeiten am Morgen wird es schon recht eng, wenn mehrere mit Kinderwagen da sind.

Ankommen

Wer ins Gardaland Adventure Hotel möchte, muss durch ein U-Boot wo Ihr antike Schätze und andere Dinge entdeckt. Anschließend gelangt man auf einen Vorhof. Von hier aus geht es zum Restaurant (wo es auch das Frühstück gibt), zu den Zimmern und zur Rezeption.

An der Rezeption spricht man auch deutsch. Alles ist hier schon toll dekoriert und man fühlt sich wie ein Abenteurer. Nach dem Check ihn war ich sehr überrascht, weil uns angeboten wurde das Gepäck aus dem Auto von einem Mitarbeiter ins Zimmer bringen zu lassen. Wir haben uns einen Gepäckwagen geschnappt und das schnell selber erledigt.

Das Zimmer

Es gibt 2 Häuser mit verschiedenen Themenzimmern. In einem sind die Arabian Adventure  Themenzimmer und im anderen Haus befinden sich im Erdgeschoss die Themenzimmer Wild West Adventure, in der ersten Etage die Themenzimmer Arctic Adventure und in der 2. Etage die Themenzimmer Jungle Adventure. Auch der Aufzug ist entsprechend gestaltet. Ich laufe aber lieber zu Fuß, weil an den Wänden viele tolle Bilder hängen. Wir haben ein Zimmer im 2. Stock, also haben wir ein Jungle Zimmer. Natürlich kann man sich bereits bei der Buchung aussuchen, welches Themenzimmer man hat. Nur auf unserer Etage hört man Junglegeräusche und Musik auf dem Flur. Die Affen brüllen und der Teppich im Flur sieht aus wie ein Pfad durch den Jungle. Ich bin so gespannt auf unser Zimmer!

Mit der Chipkarte könnt Ihr die Türe zum Zimmer öffnen. Anschließend müsst Ihr diese in einen Schlitz stecken, damit der Strom angeht. Es gibt 4 Betten einschließlich einem Doppelbett.

Wenn man rein kommt findet man 2 Einzelbetten und einen kleinen Fernseher vor.
Anschließend folgt das schöne Badezimmer mit Handtüchern und kostenlosen Badekappen (sind in Italien Pflicht) und dahinter den Elternbereich. Gegenüber vom Doppelbett steht eine Couch und darüber hängt ein großer Fernseher mit glattgeschliffenen Holzrahmen. Hier findet man auch deutsche Sender. Über dem Doppelbett hängt eine Art Steinkopf an der Wand.

Extras

Es gibt eine Schatzsuche, aber hier will ich nicht zu viel verraten. Ihr müsst im Zimmer mehrere Rätsel lösen um den Tresor zu knacken und ein kleines Geschenk zu erhalten. Natürlich habe ich den passenden Hut angezogen und fühlte mich wie Indiana Jones im Tempel des Todes.

Ein kleiner Kühlschrank ist vorhanden. Es gibt eine Flasche Wasser kostenlos. Ein Wasserkocher und Tee sind ebenfalls verfügbar. Die Klimaanlage hält unser Zimmer schön kühl und in der Ecke steht noch eine Coole Lampe, wie man sie in einem Abenteuercamp hat.

Lucas super Tipp(s)

Wenn ihr es nicht schafft alle Rätsel der Schatzsuche zu knacken, könnt Ihr Euch an der Rezeption Hilfe holen. Die Rätsel sind nur in italienischer und englischer Sprache, also braucht Ihr einen Übersetzer, falls Ihr nicht zufällig diese Sprachen gut beherrscht.

Wer gerne in den Pool will, kann das gut gegen 13:00 machen. Da ist nicht viel los und man kann den Pool genießen.

Fazit

Im Dschungel gab es viel zu entdecken und ich würde gerne noch einmal hier übernachten.

Dann aber vielleicht in einem der arabischen Themenzimmern. Das Zimmer ist super groß und man hat viel Platz. Die Betten sind sehr gemütlich und die Dekoration an den Wänden ist echt richtig cool.

Das Frühstück war zwar reichhaltig, aber es hat mir nicht so gut geschmeckt. Der Orangensaft war aber super lecker.

Am letzten Abend hat mich Papa mit einem Pizza Menü aus dem anderen Hotel überrascht. Eine Pizza nach Wahl und 2 Getränke sind inklusive. Die Pizza war zwar nicht schlecht, aber für Italien eher mittelmäßig und auch zu teuer.

Den gemeinsamen Pool der beiden Hotels haben wir auch genutzt. Dazu gibt es bald einen extra Bericht und natürlich folgt noch ein Video vom Hotel. Am liebsten würde ich sofort wieder hin!

Ich war sehr traurig, als wir nach 2 Nächten abreisen mussten. Aber wir kommen sicherlich (hoffentlich) bald wieder!

Kontakt zum Hotel

Gardaland Adventure Hotel

Via Palù, 1
37014 Castelnuovo del Garda
VR, Italien

Telefon: +39 045 640 4000

 

direkt zum Adventure Hotel